THL VU Zug

 

 Einsatznummer: 

  120   

 Datum:  

 07.05.2018  
 Alarmzeit:    21:20 Uhr  Einsatzende:

   01:45 Uhr

 Einsatzort:

 Aichach, Bahnhofstraße
 Ausgerückte Fahrzeuge:

  FDB 10/1, FDB 56/1, FDB 61/1

 Einsatzbeschreibung:

 Gestern Abend wurden wir gemeinsam mit den Feuerwehren aus Aichach, Hollenbach und Augsburg an den Bahnhof

 nach Aichach alarmiert. Laut ersten informationen kam es zu einem Zusammenprall von 2 Personenzügen.

 Noch auf der Anfahrt wurde uns mitgeteilt das es sich um einen Personenzug und einen Güterzug handelte, der

 Lokführer wurde dabei schwerst eingeklemmt. Nachdem wir an der Unglücksstelle angekommen sind war unsere

 erste Aufgabe die Einsatzstelle auszuleuchten. Da wir auf unserem Rüstwagen schweres Rettungsgerät mitführen,

 haben wir eine Materialablage eingerichtet. Gemeinsam mit der Feuerwehr Hollenbach befreiten wir den Lokführer

 aus dem Führerstand, dies gestaltete sich aufgrund der komplexen Bauweise des Zuges als äußert schwierig.

 Da es sich um einen nicht alltäglichen Einsatz handelte wurden alle Einsatzkräfte noch zu der Feuerwehr Aichach

 eingeladen, hier wurde durch eine Person des Peer-Teams (Einsatznachsorge für Einsatzkräfte von Einsatzkräften)

 eine kurze Einsatznachbesprechung durchgeführt, sowie bei Bedarf Hilfe angeboten.

 

 Presseberichte:

 

 Focus Online

 

 Sueddeutsche Zeitung

 

 Merkur

 

  Friedberger Allgemeine

 

 Bilder: Bilder folgen nach Rücksprache mit der Polizei