Heiliger Florian ist gesegnet


Die Freiwillige Feuerwehr Friedberg e.V. feierte am vergangenen Samstag ihren Florianstag. In einem Umzug, den die Stadtkapelle Friedberg angeführt hat, ging es vom Feuerwehrhaus in der Aichacher Straße zur Florians Stele am Sparkassenplatz. Dort nahm Stadtpfarrer Pater Steffen Brühl die Wehr unter der Führung des 1. Vorsitzenden Markus Rietzler und 1. Kommandant Michael Geiger bei bestem Wetter in Empfang. Nach einem kurzen Gebet an der Stele zog der Zug weiter zur Wallfahrtskirche Herrgottsruh, um die Floriansmesse zu feiern. Den Gottesdienst hat Pater Steffen Brühl gestaltet. Die Feuerwehr freute sich, dass viele Vertreterinnen und Vertreter der Politik und Friedbergerinnen und Friedberger bei der Veranstaltung mit dabei waren.

Am Florianstag wird dem Hl. Florian gedacht, Patron gegen Feuergefahr und Hochwasser, Schutzpatron der Feuerwehrleute und um Gottes Segen für die Einsatzkräfte gebeten. Im Anschluss an die Messe ließ man den Tag bei einem gemütlichen Beisammensein im Feuerwehrhaus ausklingen.

Letzte Einsätze

Verkehrsunfall mit PKW
17. Mai 2024

Straße reinigen
17. Mai 2024

Verkehrsunfall mit PKW
17. Mai 2024

Weitere Einsätze finden sie HIER

Unwetterwarnungen