#𝗕𝗹𝘂𝗲𝗹𝗶𝗴𝗵𝘁𝗳𝗶𝗿𝗲𝘀𝘁𝗮𝘁𝗶𝗼𝗻


Vielen Dank an die Feuerwehr Ottmaring für die Nominierung zur Challenge #bluelightfirestation. 😉

Hintergrund der Aktion ist, dass auch die Feuerwehren von der Corona-Pandemie betroffen sind. Dienst- und Vereinstätigkeiten sind vollkommen eingestellt, Ausbildungen und Übungen finden nur eingeschränkt oder gar nicht statt.

Die Einsatzbereitschaft ist natürlich trotzdem gesichert und soll gerade durch diese Aktion nochmal deutlich gemacht werden.
Die Feuerwehr bleibt, neben den anderen Hilfsorganisationen, 24 Stunden an 7 Tage einsatzbereit. Wir helfen ehrenamtlich, trotz der Einschränkungen.

Unter #bluelightfirestation nehmen wir an der Challenge teil und nominieren:

Freiwillige Feuerwehr Friedberg Steiermark
Freiwillige Feuerwehr Mering

Postet innerhalb einer Woche ein Foto eures blau beleuchteten Gerätehauses und teilt dies mit einem Beitrag auf Instagram und/oder Facebook mit dem Hashtag #bluelightfirestation. Nominiert auch bitte weitere Feuerwehren eurer Wahl.

Neuerung zu Testzwecken


Leinenbeutel im TLF 16/25 an der Trennwand

Bitte Ausprobieren und Rückmeldung direkt an Stefan Krammer. Vielen Dank und viel Spaß.

Mitteilung vom Verein


Leider muss die Weihachtsfeier in diesem Jahr auf Grund von Coivd-19 abgesagt werden.

Wir wünschen euch ein frohes und gesundes Fest.

Die Vorstandschaft

Neuer Defibrillator


Ab sofort ist auch am Feuerwehrgerätehaus ein weiterer öffentlicher Defibrillator (AED) angebracht. Dieser kann von jedermann zur Tages- und Nachtzeit genützt werden.

Gesponsert wurde dieser von dem Feuerwehr Friedberg e.V.

Mail erhalten bei Anküdigungen?


Jeder, der zuküftig eine Mail bei Anküdigungen erhalten will, bitte die folgendes Kontaktorumlar ausfüllen

Neue Ehrenmitglieder bei der Freiwilligen Feuerwehr Friedberg e.V.


156. Jahreshauptversammlung der Feuerwehr Friedberg

Bei der diesjährigen Jahreshauptversammlung der Feuerwehr Friedberg berichteten 1. Vorsitzender Markus Rietzler und der 2.Kommandant Jürgen Heigl über das Jahr 2019.
Aus dem Bericht des Kommandanten ging hervor, das die Feuerwehr Friedberg im Jahr 2019 zu 376 Einsätzen gerufen wurde. Das ist ein leichter Zuwachs zum letzten Jahr. Er bedankte sich bei der Stadt Friedberg für die gute Zusammenarbeit, bevor er Beförderungen aussprach. Zum Feuerwehrmann- frau wurden Annika Loibl, Gold Simon und Nico Hansmann ernannt. Zum Oberfeuerwehrmann wurden Stefan Reiner, Stephan Resch, Dennis Schmidt und Tobias Meggle ernannt. Dann berichtete der 1.Vorsitzende Markus Rietzler von verschiedenen Vereinsveranstaltungen und gab den aktuellen Mitgliederstand von 220 Mitgliedern bekannt.
Er begrüßte fünf Neuaufnahmen: Larissa Hanner, Leon Rohleder, David Nebgen, Hans Günther Pfuhler und Sam Huber mit einem herzlichen Grüß Gott. Der Vorstand bedankte sich bei Ihnen, das Sie zukünftig die Feuerwehr unterstützen wollen, bevor es noch verschiedene Ehrungen gab. Für 10 Jahre Vereinszugehörigkeit wurden Martin Engelschalk und Dennis Schmidt geehrt. Für 20 Jahre Vereinszugehörigkeit: Manfred Losinger, Gregor Pfundmeir, Michael Thurner und Gerda Riedlberger. Mit der goldenen Ehrennadel für 30 jährige Vereinszugehörigkeit wurden Rainer Cada, Robert Einsiedler, Armin Ocker, Michael Weiß sowie Markus Rietzler ausgezeichnet. Der Höhepunkt des Abends war die Ernennung von zwei neuen Ehrenmitgliedern. Peter Feile und Karl Greppmair wurden durch Ihre besonderen Verdienste im Feuerwehrwesen zu neuen Ehrenmitgliedern der Freiwilligen Feuerwehr Friedberg e.V. ernannt. Im Anschluss folgten Grußworte von 1.Bürgermeister Roland Eichmann sowie vom Kreisbrandrat Christian Happach. Mit den Worten „Gott zur Ehr, dem nächsten zur Wehr“ beendete Markus Rietzler die Jahreshauptversammlung.

von links nach rechts: 2. Vorsitzender S. Hansmann, Ehrenmitglied K. Greppmair, 1. Bürgermeister R. Eichmann, Ehrenmitglied P. Feile, 1. Vorsitzender M. Rietzler

155.Jahreshauptversammlung der Feuerwehr Friedberg


Bei der diesjährigen Jahreshauptversammlung der Feuerwehr Friedberg berichteten 1. Vorsitzender Markus Rietzler und der 1.Kommandant Michael Geiger über das Jahr 2018.

Aus dem Bericht des Kommandanten ging hervor, das die Feuerwehr Friedberg im Jahr 2018 zu 360 Einsätzen gerufen wurde. Das ist ein leichter Zuwachs zum letzten Jahr. Er bedankte sich bei der Stadt Friedberg für die gute Zusammenarbeit, bevor er Beförderungen aussprach. Zum Hauptfeuerwehrmann wurde Stephan Körner ernannt. Zum Löschmeister wurden Christian Liedtke, Holger Broy und Stefan Koy ernannt. Dann berichtete der 1.Vorsitzende von verschiedenen Vereinsveranstaltungen und gab den aktuellen Mitgliederstand von 237 Mitgliedern bekannt.

Er begrüßte acht Neuaufnahmen, Kai Breves, Tanja Rieß, Jonas Thiel, Nico Riedl, Connor Mittelstädt, Jonathan Kürschner, Felix Ehrenberg, Sönke Oeser mit einem herzlichen Grüß Gott. Der Vorstand bedankte sich bei Ihnen das Sie zukünftig die Feuerwehr unterstützen wollen, bevor es noch verschiedene Ehrungen gab. Für 10 Jahre Vereinszugehörigkeit wurden Anton Baur, Dominik Lödel, Stefan Wolf und Michael Reiner geehrt. Für 20 Jahre Vereinszugehörigkeit, Thomas (Joe) Geiger, Markus Kastenhofer, Heinrich Kuss und Michael Lambauer. Besondere Auszeichnungen erhielten Altbürgermeister und Ehrenmitglied Albert Kling, Thomas Goldstein und Johann Rabl für 30 jährige Mitgliedschaft. Für 50 jährige Mitgliedschaft bekam die goldene Ehrennadel mit Jahreszahl der stellvertretende Landrat und Stadtrat Peter Feile überreicht. Im Anschluss folgten Grußworte von 1.Bürgermeister Roland Eichmann sowie vom Kreisbrandmeister Anton Steinhart . Mit den Worten „Gott zur Ehr, dem nächste

Letzte Einsätze

Verkehrsunfall BAB 8
25. Juli 2021

Tierrettungseinsatz
23. Juli 2021

Eilige Wohnungstüröffnung
23. Juli 2021

Weitere Einsätze finden sie HIER

Unwetterwarnungen